Kooperation mit dem VCP

Unsere Schule zeichnet aus, dass sie eine enge Kooperation mit dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und

 

Pfadfinder(VCP) pflegt. Diese Kooperation lässt sich nicht nur durch ein großes Angebot am Nachmittag feststellen, sondern auch durch den pädagogischen Schwerpunkt, welcher sich verstärkt am Konzept des VCPs orientiert. Das bedeutet, wir achten darauf, unsere Angebote unter den Aspekten einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung und nach den individuellen Bedürfnislagen der Kinder auszusuchen. Der  inhaltliche Schwerpunkt an unserer Schule ist durch diese Kooperation auch stark auf den Natur- und Umweltgedanken fokussiert.

Ein weiteres Zeichen der Kooperation ist das Pfadizelt, die Jurte. Die Jurte wird vor allem als Versammlungszelt für Gruppen genutzt. Sie hat ein Rauchabzugsloch in der Dachmitte, welches eines eine offene Feuerstelle in der Mitte ermöglicht. Die Jurte steht fast das ganze Jahr auf unserem Schulgelände und wird genutzt für verschiedene Unterrichtseinheiten, für AGs oder auch im Freien Spiel.

 

Seit Herbst 2011 gibt es regelmäßig stattfindende Projektabschnitte für unsere Ganztagsschülerinnen und Ganztagsschüler. Hierbei haben die Kinder die Möglichkeit an ‚offenen Gruppenstunden‘ des VCPs teilzunehmen und in das „Pfadi sein“ zu schnuppern. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder kommen hierfür an unsere Schule. Bei Interesse der Kinder, können hieraus Pfadi-Gruppen entstehen, die sich im Anschluss an die Ganztagsschule in der Heilig-Geist-Kirche zur Gruppenstunde treffen. Fünf Gruppen sind unter anderem durch dieses Projekt bereits entstanden:

 

- Die Opossums (Pfadfinderstufe/ Alter 12-13 Jahre)

- Die Feuersalamander (Jungpfadfinderstufe/ Alter 11-12 Jahre)

- Die Feuerfüchse (Jungpfadfinderstufe/ Alter 10 Jahre)

- Die Wombats (Jungpfadfinderstufe/ Alter 10 Jahre)

- Die Haselmäuse (Kinderstufe/ Alter 7-10 Jahre)

 

Neben den schon stattfindenden AG´s und Projekten hat unsere Schule zum Ziel die Kooperation mit dem VCP auszubauen und bei einer Verflechtung vom Vor- und Nachmittag thematisch mit einzubeziehen. Desweiteren planen wir weitere Projekte und Fortbildungen zu dem Themenfeld ‚Pfadfinderpädagogik‘.

 

Bei weiterem Interesse schauen Sie doch mal auf die Homepage des VCP - Wolfsburg.

 

 

[1] Der ‚Stamm‘ ist bei PfadfinderInnen in Deutschland die Bezeichnung für eine Organisationseinheit, bestehend aus mehreren Pfadigruppen eines Ortsteils. In Wolfsburg sind diese benannt nach WiderstandskämpferInnen in der Zeit des Nationalsozialismus.