Aktuelles aus dem 2. Jahrgang


Wir sind die coolen Zeitungstypen


Kunstprojekt 2a: Die Bremer Stadtmusikanten

Klassische Märchen von den Gebrüdern Grimm sind immer wieder aktuell und nicht nur Thema im Deutschunterricht. So beschäftigten wir uns im Januar im Kunstunterricht mit dem Märchen über die Bremer Stadtmusikanten. Nach dem Vorlesen fand eine rege Diskussion über diese spannende Geschichte statt, bei der festgestellt wurde, dass der Text eine Botschaft vermittelt: Allein sind wir schwach, aber gemeinsam können wir mit Grips und Witz auch die Starken besiegen. Und weil „gemeinsam“ in diesem Märchen so wichtig ist, sollten auch die Bilder dazu in Gruppenarbeit gestaltet werden.

 Dazu malte zunächst jedes Kind den Umriss seines Lieblingstieres aus der Geschichte (Hahn, Katze, Hund, Esel) auf ein Blatt, malte ihn schwarz aus und schnitt ihn anschließend aus. Gemeinschaftlich wurden die besten Exemplare ausgewählt, um sie später auf 4 Hintergründe aufzukleben. Die Hintergründe wurden dann auf großen Papierrollen in Gruppen mit Tusche erstellt.

Der große Vorteil bei dieser gemeinsamen Arbeit ist, dass sich jeder mit seinen ganz individuellen künstlerischen Fähigkeiten einbringt und so ganz vielfältige Bilder mit großer Rücksichtnahme auf das Tun des Anderen entstehen. Unsere Bilder waren im Flur vor der Mensa zu sehen.

Da unser gemeinsames Schaffen so viel Spaß gemacht hat, arbeiten wir gerade an einer zweiten Gruppenarbeit, an großen Kreisbildern. Nach den Ferien dürfen Sie dann auf unsere Ergebnisse zu „Ein Zwerg auf dem Marktplatz“ oder „Eine Wiese aus Sicht einer Ameise“ und weiteres gespannt sein.


Dezember 2019

Die zweiten Klassen im Kaiserdom Königslutter

 

Bereits im ersten Schuljahr sind die Klassen von Frau Hannover und Frau Hübner zum Weihnachtsworkshop im Kaiserdom Königlutter gewesen. Nun waren auch im Dezember 2019 die Klassen von Frau Helbig und Frau Brandes dort.

Schon die stressfreie An- und Abreise, dank der guten Busverbindung, hat für eine tolle Stimmung gesorgt. Dort angekommen ging es gleich los, mit einer spannenden Domführung und im Anschluss eine hitzige Ralley quer durch den Kaiserdom. Das gemeinsame Singen sorgte für ein ganz besonderes Gefühl bei Groß und Klein. An der langen Tafel konnte man danach die Stärkung aus der Brotdose und den leckeren Kakao bestens genießen. Im Anschluss durfte jeder eine Lichtertüte für die bevorstehende Weihnachtszeit basteln, nach belieben verzieren und mit nach Hause nehmen.

Ein tolles Erlebnis, an das sich alle gerne erinnern!

 


 Besuch des Planetariums

 

Gemeinsam machten sich die 2a und die 2b Anfang Dezember auf den Weg zum Planetarium. Nach einem ausgiebigen Frühstück unter freiem Himmel und viel Bewegung rund um die große Giraffe konnten wir im Kuppelsaal des Planetariums auf den bequemen Sesseln Platz nehmen. Gespannt verfolgten wir die Vorführung über Sterne, Sternbilder und Planeten und haben dabei eine Menge gelernt! Das Beste war allerdings die „Achterbahnfahrt“ am Ende – das können wir wirklich jedem empfehlen! 😊

 Das schöne Winterwetter lud dann noch auf dem Rückweg dazu ein, ein Stück querfeldein durch den Wald zu laufen, Hänge hinunterzurutschen, neue Trampelpfade zu entdecken oder einfach nur durch das hohe Laub zu rennen! Nicht mehr ganz sauber, aber zufrieden und ausgepowert, erreichten wir schließlich die Schule. Es war wirklich ein toller Vormittag, den wir sicherlich wiederholen werden!